Kurs / Vortrag
Islam
Online – Muslime ja, Islam nein?

Anfang 2021 wurde in der Schweiz das sogenannte «Burkaverbot» angenommen und zehn Jahre zuvor der Bau von Minaretten verboten. Im Zusammenhang mit den beiden Initiativen wurde viel über Islamophobie, Islamfeindlichkeit oder antimuslimischen Rassismus gesprochen.

Was genau ist mit diesen Begriffen gemeint und wo erleben Muslim:innen in der Schweiz Ausgrenzung?

weitere
Infos
Kurs / Vortrag
Islam
Zur Sache!

Immer wieder wird in der öffentlichen Debatte versucht, mit Rückgriff auf den Topos des christlich-jüdischen Abendlands den Islam und seine Vertreter auszuschliessen, obwohl es in diesen Reihen viele Menschen und Gruppen gibt, die sich für einen offenen und pluralistischen Islam einsetzen.

weitere
Infos

Kurs / Vortrag
Judentum
Verschoben – Jüdische Mystik

Die Kabbala umfasst ein breites Spektrum an jüdischen mystischen Texten, Praktiken und Konventionen. Anhand von Vorträgen und Gruppendiskussionen werden wir die ersten Schritte zur Vertiefung dieses Systems von Überzeugungen, Ideen und Werten untersuchen.

weitere
Infos
Kurs / Vortrag
Islam
Muslimaniac – Die Karriere eines Feindbildes

Am Abend um den Internationalen Tag gegen Rassismus spricht Autor und Lyriker Ozan Zakariya Keskinkılıç über die Geschichte des antimuslimischen Rassismus und zeigt, wie viel Kolonialismus in der heutigen Islamdebatte steckt.

weitere
Infos

Rundgang
Judentum
The Jewish Mile – neues Datum

Von Wollishofen über die Enge bis nach Wiedikon reicht die «Jewish Mile»: Hier befinden sich Gemeindehäuser, Synagogen und Betlokale, Lebensmittelund andere Geschäfte, Bibliotheken, Restaurants und Schulen, eine ganze Infrastruktur zur Gestaltung eines jüdischen (Alltags-)Lebens.

weitere
Infos

Online oder vor Ort / Vortragsreihe
Featured Empfohlen
Islam
Lehrgang Geschichte der Religionen: Islam – Kunst, Kultur und Religion

Der Islam zeichnet sich durch eine grosse religiöse und kulturelle Vielfalt aus. Dennoch herrscht in unserer Gesellschaft ein homogenes Bild vom Islam und von muslimischen Menschen vor.
Warum ist das so?

weitere
Infos
Bereits ausgebucht / Führung
Judentum
Jüdische Friedhöfe – Zeugnisse jüdischen Lebens

Die Führung auf den jüdischen Friedhöfen «Unterer» und «Oberer Friesenberg» in Zürich gibt einen Einblick in die Geschichte der jüdischen Gemeinden und deren Umgang mit Tod und Trauer.

weitere
Infos
Bereits ausgebucht / Exkursion
Judentum
Exkursion nach Lengnau und Endingen

Endingen und Lengnau, die beiden sogenannten «Judendörfer», liegen im Aargauer Surbtal. Ab dem Mittelalter bis ins Jahr 1866, dem Beginn der Emanzipation der Jüdinnen und Juden in der Schweiz, durften jüdische Personen nur in diesen beiden Aargauer Dörfern wohnen.

weitere
Infos
Bereits ausgebucht / Führung
Judentum
Einst im Schtetl

Auf einem Stadtrundgang erfahren wir von jüdischen Menschen, die zwischen 1880 und 1920 auf der Flucht vor Armut, Hunger und Verfolgung aus Osteuropa in Zürich ankamen. Ihre Lebensweise und ihre Erfahrungen erzählen auch eine Geschichte von Zuwanderung und Integration.

weitere
Infos

Bereits ausgebucht / Führung
Judentum
Chagall – Zwischen Zuschreibung und Definition religiöser Identitäten

1909 malt Marc Chagall, damals noch Moische Chazkelewitsch Schagal, ein Portrait seiner Verlobten Bella Rosenfeld. In der rechten unteren Ecke des Gemäldes liegt ein kleines blaues Buch. Betrachtet man eine Röntgenaufnahme dieses Bildes, so wird deutlich, dass Chagall dieses Element übermalte. Es handelt sich um eine kleine rote orthodoxe Bibel mit dem typischen Kreuz.

weitere
Infos

Bereits ausgebucht / Führung
Judentum
The Jewish Mile

Jüdischer Alltag in Zürich

Von Wollishofen über die Enge bis nach Wiedikon reicht die «Jewish Mile»: Hier befinden sich Gemeindehäuser, Synagogen und Betlokale, Lebensmittel- und andere Geschäfte, Bibliotheken, Restaurants und Schulen, eine ganze Infrastruktur zur Gestaltung eines jüdischen (Alltags-)Lebens.

Inklusive Imbiss (Kosher)

weitere
Infos
Exkursion
Religion - Migration - Zeitfragen
Exkursion ins Haus der Religionen in Bern

Aleviten, Buddhisten, Christen, Hindus und Muslime feiern unter einem Dach!

Bei einer Führung am Vormittag können wir das Haus und Gebetsräume der verschiedenen Religionsgemeinschaften besichtigen. Am Nachmittag beschäftigen wir uns vertieft mit der Spiritualität, dem Alltag und den Riten und Bräuchen des äthiopisch-orthodoxen Christentums.

Inklusive Führung, Mittagessen und Workshop

weitere
Infos
Bereits ausgebucht / Lesung
Religion - Migration - Zeitfragen
Lesung mit Navid Kermani

Im Spannungsfeld von klassischer deutscher Literatur, islamischer und westlicher Mystik, amerikanischer Gegenkultur und europäischem Geist findet Navid Kermani immer neue Gedankenbögen.

Und jetzt kommt der Friedenspreisträger erstmals für eine Lesung und ein Gespräch mit Prof. Alois Maria Haas für eine Buchpremiere nach Zürich.

weitere
Infos
Führung
Religion - Migration - Zeitfragen
«Plötzlich bist Du eine Ausgestossene»

Schweizerische Flüchtlingspolitik 1933-1945

Viele «ausgestossene» Jüdinnen versuchten während der Nazi-Herrschaft aus Deutschland in die Schweiz zu fliehen, so auch nach Zürich.
Auf diesem Rundgang begegnen wir einigen dieser Flüchtlinge und erzählen vom Alltag bekannter und unbekannter Emigrantinnen.

weitere
Infos
Führung
Judentum
Jüdische Friedhöfe – Zeugnisse jüdischen Lebens

Jüdische Friedhöfe – Zeugnisse jüdischen Lebens

Jüdische Gräber werden nicht aufgehoben und die Friedhöfe können jahrhundertlang erhalten bleiben. Was «erzählen» jüdische Friedhöfe von den jüdischen Gemeinden und der jüdischen Geschichte? Was lässt sich aus den Namen der Verstorbenen, aus den Inschriften und der Gestaltung der Grabsteine, aus der Gartengestaltung und der Architektur der Abdankungsgebäude ablesen?

weitere
Infos