Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Exkursion nach Lengnau und Endingen

Judentum
Sonntag, 15.05.2022
11:15
 - 16:30
Bushaltestelle Lengnau (AG) Brücke 5426 Lengnau
Schweiz
CHF 80.00 – 90.00
Anmeldeschluss 01.05.2022

Auf den Spuren des jüdischen Lebens in der Schweiz.

Endingen und Lengnau, die beiden sogenannten «Judendörfer», liegen im Aargauer Surbtal. Ab dem Mittelalter bis ins Jahr 1866, dem Beginn der Emanzipation der Jüdinnen und Juden in der Schweiz, durften jüdische Personen nur in diesen beiden Aargauer Dörfern wohnen. Auf dem «Kulturweg» erfahren wir viel Wissenswertes über den Ursprung jüdischen Lebens in der Schweiz. Wir besuchen die beiden Synagogen und den Friedhof, die eindrucksvoll jüdisches damaliges Leben dokumentieren.

Das koschere Mittagessen nehmen wir im Margoa in Lengnau ein und erfahren dort auch, was es mit der koscheren Küche auf sich hat.

  • Leitung: Peter Bollag und Dr. Tabitha Walther
  • Treffpunkt: Bushaltestelle Lengnau (AG), Brücke

Partner

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Für diese Veranstaltung sind leider keine Karten mehr verfügbar!
Gerne können Sie für kurzfristige Möglichkeiten unser Sekretariat unter info@ziid.ch kontaktieren.
Herzlichen Dank für Ihr Interesse!