9. Januar 2023
Blinde Flecken – Zürich und der Kolonialismus

Die Ausstellung im Stadthaus «Blinde Flecken – Zürich und der Kolonialismus» will ein grösseres Bewusstsein für die kolonialen Verflechtungen Zürichs schaffen. Vernissage: Donnerstag, 19. Januar 2023 um 19 Uhr.Die Vernissage […]

weitere
Infos
4. Januar 2023
Umstrittener Brückenbauer – Benedikt und die Juden: Ein Nachruf auf den emeritierten Papst aus jüdischer Sicht

«Papst Benedikt XVI. war eine Schlüsselfigur des katholisch-jüdischen Dialogs in einer schwierigen Zeit. Er hat auf seine Weise vieles vorangebracht, auch wenn er nicht immer unumstritten war. Er trat kein […]

weitere
Infos
30. November 2022
Erinnern, und gleich wieder vergessen – so nicht! – Podcast mit Hannan Salamat und Dina Wyler

Die Schweiz ist stolz auf ihre Neutralität, aber genau das Gefühl der Einzigartigkeit und des Einzelfalldasein führen dazu, dass das Erinnern nicht ernst genommen wird. Vielmehr nehmen viele eine Pose […]

weitere
Infos
22. November 2022
27. Oktober 2022
Finanzierung muslimischer Gemeinschaften in der Schweiz

Die Finanzierung muslimischer Gemeinschaften in der Schweiz ist eine kontroverse Frage, die in regelmässigen Zeitabständen politisch und medial aufgegriffen wird. So forderte beispielsweise der Lega-Politiker Lorenzo Quadri in einer 2017 […]

weitere
Infos
27. Oktober 2022
Rahel El-Maawi: «Nicht kulturelle Aneignung, sondern Rassismus»

Der Ravensburger Verlag hat Bücher über den jungen Häuptling Winnetou zurückgezogen. Im Sommer dominierte die Debatte um abgesagte Konzerte von weissen Reggae Musikern. Die hitzige Diskussion rund um kulturelle Aneignung […]

weitere
Infos
19. Oktober 2022
Hannan Salamat zum neuen Festival: «Auch Schweizer Musliminnen und Muslime dürfen hier Heimatgefühle haben»

Beim Transalpinen Festival in Zürich geht es nicht um Berge. Kuratorin Hannan Salamat spricht in einem Interview des Tages-Anzeiger über jüdische, muslimische und queere Kunst und Debatten. Zum Interview | […]

weitere
Infos
17. Oktober 2022
Wie viel haben die Proteste im Iran mit der Religion zu tun?

Bei den anhaltenden Protesten im Iran werden immer wieder religiöse Symbole wie Kopftücher verbrannt. Doch wie viel haben die Demonstrationen tatsächlich mit dem Islam zu tun? Aus Sternstunde Religion vom 16.10.2022 Aufstand […]

weitere
Infos
29. August 2022
GOTT POLYGLOTT – VON DER MEHRSPRACHIGKEIT RELIGIÖSER MENSCHEN – SRF Perspektiven Sendung mit Tabitha Walther

Schon Kinder lernen Hebräisch, Thailändisch, Arabisch oder Sanskrit. Das sind die Sprachen ihrer heiligen Schriften und Gebete. Daneben sprechen sie Mundarten, Muttersprachen, Standartsprachen. Was bringt religiösen Menschen diese Mehrsprachigkeit? Die […]

weitere
Infos