Lade Veranstaltungen

Lebensstationen

Religion - Migration - Zeitfragen
Mittwoch, 26.06.2024
19:00
 - 21:00
Online
CHF 20 – 40
Anmeldeschluss: 12.06.2024

jüdisch - christlich - muslimisch

Im Leben der Menschen spielt die Zeit eine entscheidende Rolle. Wir zählen die Geburtsjahre und wissen in der Regel, wie alt wir sind und in welchem Jahr unsere Kinder auf die Welt gekommen sind. Verschiedene Lebensstationen folgen einander. Schicksalsschläge können tiefe Einschnitte im Lebenslauf bedeuten.

Wie beschreiben das Vertreter:innen verschiedener Religionen aus ihrer Perspektive? Wie wird etwa die Geburt gefeiert und welche Bedeutung hat sie? Welche allgemeinen oder spezifischen Rituale gibt es in verschiedenen Kulturen und religiösen Traditionen?

Neben der Geburt ist auch das Erwachsenwerden oder die Hochzeit ein wichtiger Übergang, oder auch das Älterwerden und der Tod. Eine Bestattung oder eine Beerdigung markiert häufig das Ende eines menschlichen Lebens.

Die Referent:innen erklären die verschiedenen Lebenssituationen aus der Perspektive ihrer jeweiligen Religion, welche Rituale dabei vollzogen werden und was diese Lebensübergänge für die Betroffenen bedeuten.

 

Leitung: Lejla Delic

Referierende:
Dr. h.c. Ruven Bar Ephraim, Rabbiner der JLG Or Chadash
Yasemin Duran
Pfarrer Dr. Christian Weber

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Solidaritäts-Preis: Lebensstationen
Lebensstationen

Mit Ihrem Ticket unterstützen Sie Personen mit einem kleineren Budget.
CHF 40.00
Unlimitiert
Preis: Lebensstationen
Lebensstationen
CHF 30.00
Unlimitiert
Reduzierter Preis: Lebensstationen
Lebensstationen
CHF 20.00
Unlimitiert