Der Lehrgang «Geschichte der Religionen» spürt diesem Wandel nach und fragt, wie Religionen verschiedene Kulturen und Gesellschaften geprägt haben. Und wie sie sich selbst in der Folge von Säkularisierung, Individualisierung, Globalisierung oder Migration verändern.

Der Lehrgang besteht aus 7 Modulen, die unabhängig voneinander besucht werden können.

Indem wir uns diesen religiös-spirituellen Welten in ihrer Geschichte, ihren Formen und Facetten annähern und sie entdecken, erweitern und verändern wir unser Verständnis von «Religion».

Die Teilnehmenden lernen, wie Religionen die Entwicklung von Kulturen und Gesellschaften beeinflusst haben und wie sie selbst von ihrer Umwelt geprägt wurden. Thematisiert wird auch die Frage nach der Zukunft von Religion unter den Bedingungen von Individualisierung, Globalisierung und Migration.

Leitung Lehrgang: Prof. Dr. Jacques Picard, Hannan Salamat, Dr. Tabitha Walther

AUSBLICK AUF DIE KOMMENDEN MODULE

Modul 4: Islam – Kunst, Kultur und Religion, SS 2022, Hannan Salamat
Modul 5: Hinduismus, WS 2022/23, Dr. Frank Neubert
Modul 6: Buddhismus, WS 2022/23, Prof. Dr. Martin Baumann
Modul 7: Die Zukunft von Religionen, SS 2023, Dr. Jacques Picard, Hannan Salamat, Dr. Tabitha Walther

Diese Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit der Volkshochschule Zürich statt.